NeuroTrac® Obstetric TENS

Andere Ansichten | Bilder zum Download
Zubehör optional mit diesem Produkt kompatibel
  • Für die Geburtshilfe und Reduzierung von Schwangerschaftsschmerzen
  • Digitales Zweikanal-Obstetrik-TENS-Gerät
  • 1 eigenes Schwangerschaftsschmerzen-Programm für einfache Benutzung
  • Fernbedienungsschalter zur Erhöhung der Stimulationsintensität und Verstärkung der Schmerzreduzierung bei besonders starken Schmerzen
  • Keine bekannten Nebenwirkungen für Mutter und Kind
  • Für den Einsatz während der Geburt
  • Kompakt, leicht und zuverlässig
Lesen Sie mehr:PDF
Die Übersetzung im Gange. Diese Informationen finden Sie auf unserer englischen Version wählen Sie bitte britischen Icon. Wir entschuldigen uns fÜr etwaige Unannehmlichkeiten.

Die geburtshilfliche TENS-Stimulator verwendet vier langen Haut-Elektroden auf der Haut nahe der Wirbelsäule und an das Gerät angeschlossen über Leitungsdrähte. Die Reizintensität wird eingestellt, bis ein leichtes Kribbeln zu spüren ist. Die NeuroTrac ™ Obstetric TENS-Gerät hat einen Hand hielt Tasten am Gerät, um die Stimulation von Niederfrequenz-Modus platzen zu hochfrequenten Stimulation verändern. Die niedrige Frequenz wird während der Ruhezeiten [zwischen den Wehen] verwendet. Sobald die Arbeit fühlte Kontraktion wird dringend der Modus auf hochfrequente Stimulation verändert wird, sobald die Wehen nachgelassen haben den Modus wieder auf niederfrequente Stimulation Burst-Modus zurückgekehrt.

Klinische Hinweise darauf, dass die beste Schmerzlinderung zu erreichen, der Stimulator aus dem ersten Einsetzen der Wehen und Schmerzen für zwei bis drei Stunden nach der Geburt verwendet werden sollte. Stellt sich heraus, dass eine unzureichende Schmerzlinderung mit der geburtshilflichen TENS-Gerät wird dann erreicht, kann eine verbesserte Linderung durch den Einsatz kleinerer Mengen von alternativen Analgesie Kompliment an die TENS-Gerät erreicht werden.

Vom vorliegenden Erkenntnissen kann Geburtshilfe Tens Einheiten eine effektive Technik zur Schmerzkontrolle bei über 80% der Geburten ohne Nebenwirkungen sein.

Es sind keine zusätzlichen Protokolle wurden eingereicht.

Bitte beachten Sie die Bedienungsanleitung für den Anwendungsbeispielen.

TENS

  • Dual-Channel: einzeln isoliert Schaltungen.
  • Amplitude: 0-80 mA bei 500 Ohm Last, nur Anzeige. Ist mA wird tendenziell weniger als angegeben durch Elektrodenimpedanz: bei 1000 Ohm Last (Elektroden in schlechtem Zustand) wird die maximale bis 70 mA begrenzt werden, bei 1500 Ohm-Last die maximale bis 65 mA begrenzt.
  • Typ: Constant Current, maximale Ausgangsspannung 180 Volt 10 / -30 Volt.
  • Wellenform: symmetrisch, rechteckig biphasig mit Null Gleichstrom.
  • Impulsbreite: 220μS [2% Genauigkeit].
  • Pulsfrequenz: 90Hz (Kontinuierlicher Modus) [2% Genauigkeit].
  • Mode: Kontinuierlich (Boost-Modus).
  • Burst Modus: Bursts von 9 Impulsen [200 uS] bei 150 Hz, zwei Mal pro Sekunde (Rest-Modus).
  • Ramp up Zeit: 0,8 Sekunden bis Tempo steigern.
  • Zeit: kontinuierlich, bis ausgeschaltet.
  • Batterieanzeige: Wenn die Batteriespannung unter 6,9 Volt + / - 0,2 Volt der Batterie-Symbol wird ein / aus einmal pro Sekunde blinkt.
  • Wenn die Batteriespannung unter 6,6 (+ / - 0,2) Volt wird das Gerät nicht einschalten.
  • SKU-Schaltung: Wenn ein offener Kreis am Ausgang von Kanal A oder B auftritt, wird der Ausgangsstrom wird auf Null zurückgesetzt werden.
  • Abmessungen: 108 x 62 x 23 mm.

Gewicht: 0,09 kg ohne Akku, 0,14 KG mit Batterie.

Umgebungsbedingungen für den Einsatz:
10 bis 30 Grad Celsius. 0-90% Luftfeuchtigkeit.

Umgebungsbedingungen für Lagerung und Transport:
-10 Bis +50 Grad Celsius. 0-90% Luftfeuchtigkeit.

[Top]